Nieselregen vergrault manche Besucher

Lesedauer: 1 Min
Den Kindern war das Wetter egal, sie strahlten selber.
Den Kindern war das Wetter egal, sie strahlten selber. (Foto: Flad)
Klaus Flad

Mit weniger Besuchern als in den Vorjahren mussten die Veranstalter des vierten Risiberger Weihnachtsmarktes am Freitag zufrieden sein. Der leichte Nieselregen und die nasse Kälte lockten weniger Menschen in den Hof der Landmetzgerei Dreher als gewohnt.

„Wir haben das Wetter schon gespürt, aber die Aussteller waren zum Großteil trotzdem zufrieden“, resümierte Jutta Dreher. Von 17 Uhr an gab es neben kulinarischen Weihnachtsgenüssen auch Obst, Nordmanntannen, Holz-Basteleien und „Allerlei aus Zirbenholz“. La Balanza verkaufte peruanische Handarbeiten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen