Mann besprüht Kassierer mit Pfefferspray

Lesedauer: 2 Min
 Ein Unbekannter besprühte einen Kassierer mit Pfefferspray.
Ein Unbekannter besprühte einen Kassierer mit Pfefferspray. (Foto: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

In einem Discounter auf dem Kriegsdamm ist es am Donnerstag gegen 19.45 Uhr zu einem Übergriff auf einen Kassierer gekommen, bei dem dieser leicht verletzt wurde. Wie die Polizei ermittelte, bespritzte ein unbekannter Kunde beim Bezahlen plötzlich den 19-Jährigen an der Kasse mit einer stark reizenden Flüssigkeit. Danach flüchtete er aus dem Geschäft.

Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen 18 bis 20 Jahre alten Mann, der etwa 180 Zentimeter groß sei mit normaler Statur. Er trug einen blauen Kapuzenpulli mit orangefarbenen Streifen. Die Kapuze hatte er bei der Tat über den Kopf gezogen. Weshalb es zu dieser Tat kam, ist noch nicht bekannt. Gestohlen wurde offenbar nichts, so die Polizei. Der Unbekannte hatte vermutlich Pfefferspray benutzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0741 4770.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen