Letzter Seniorennachmittag unter Helmut Götz

Lesedauer: 2 Min
 Die Senioren lassen es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen.
Die Senioren lassen es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Es war der letzte Seniorennachmittag unter der Regie von Bürgermeister Helmut Götz: Den hat er genutzt, um die Rentner über die aktuellen Projekte in der Stadt zu informieren.

Zu Anfang des Nachmittags hat Bürgermeister Helmut Götz über das letzte Jahr gesprochen. Er informierte die Senioren über mittlerweile umgesetzte Projekte und weitere Planungen für die Zukunft Balgheims. Mit Blick auf seinen Eintritt in den Ruhestand zum Jahresende verabschiedete er sich am letzten Seniorennachmittag unter seiner Regie. Im kommenden Jahr werde er von der Veranstalterseite auf die Gästeseite wechseln.

Den Senioren wurde ein volles Programm geboten. Sie konnten sich unter anderem beim „Balgheim-Quiz“ messen. Darin wurde nach Bemerkenswertem und Interessantem aus und über Balgheim gefragt. Die ersten 3 Plätze mit den höchsten Punktzahlen wurden mit einem Preis belohnt.

Die Mitarbeiter der Gemeinde und das ehrenamtliche Deko-Team haben sich um die Dekoration gekümmert. Die wurde später verkauft. Aus dem Erlös kamen knapp 200 Euro als Spende zugunsten der Unterhaltung der Wanderwege zusammen.

Weitere Programmpunkte steuerten der Kindergarten St. Josef, die TSV-Kinderturngruppen sowie das TSV-Eltern-Kind-Turnen bei. Der Gesangverein „Liederkranz“ ist beim Seniorennachmittag aufgetreten.

Alle Gäste bekamen auf den Nachhauseweg ein Tütchen mit Krokuszwiebeln mit. Die sollen dazu anregen, Blumen für Insekten zu pflanzen. Gerade Krokusse seien als erste Frühjahrsblüher für Bienen wichtige Nahrungsquellen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen