Krimis, Thriller und Romane aus Schweden in der Aldinger Buchbox

Lesedauer: 2 Min
 Rita Rechlin (l.) und Elly Wagg-Langmeier in der Aldinger Buchbox im März.
Rita Rechlin (l.) und Elly Wagg-Langmeier in der Aldinger Buchbox im März. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Ab Donners-tagnachmittag finden Interessierte in der Aldinger Buchbox neue Bücher.

Passend zur Ferien- und Urlaubszeit gibt es Krimis, Thriller und Romane aus Schweden. Von Stieg Larsson „Verdammnis – Vergebung – Verblendung“, von Hakan Nesser „Der Tote vom Strand“, „Mensch ohne Hund“, „Die Einsamen“ und „Eine ganz andere Geschichte“. Von Henning Mankell findet man die Bücher „Der Chinese“, „Die Rückkehr des Tanzlehrers“, „Vor dem Frost“, „Die weiße Löwin“, „Wallanders erster Fall“ und „Mitsommermord, von Yrsa Sigurdardottir „Das glühende Grab“, von Arnaldur Indridason „Menschensöhne. Von Viktor Arnar Ingolfsson gibt es das Buch „Bevor der Morgen graut“ und von Jonas Jonasson „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg…“.

Die Aldinger Buchbox steht auf dem Marktplatz und ist durchgängig geöffnet. Jeder kann Bücher einlegen, wenn Platz ist und/oder kostenlos mitnehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen