Kiara Beck zu DFB-Lehrgang eingeladen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Als Welt- und mehrmalige Europameisterin ist Bettina Wiegmann im deutschen Fußball eine bekannte Größe. Kiara Beck aus Dürbheim beginnt nun auf den Spuren der früheren Nationalspielerin zu wandeln. Die Torhüterin des SV Zimmern wurde von Wiegmann zum Kader-Lehrgang der deutschen U 15-Nationalmannschaft nach Duisburg eingeladen. Von Sonntag bis Mittwoch, 17. bis 20. März, trainiert sie mit den besten Nachwuchsspielerinnen des Landes und nimmt auch an einem Leistungstest auf der Leichtathletik-Anlage von Bayer 04 Leverkusen teil.

Beck gehört seit dem Länderpokal im Mai 2018 zum Kader der U 15-Nationalmannschaft und erhielt mehrfach Einladungen für DFB-Sichtungs- und Kaderlehrgänge. Zudem wurde sie seit dem vergangenen Jahr regelmäßig von DFB-Torwarttrainerin, Silke Rottenberg, zu DFB-Torwartstützpunkten eingeladen. Für die kommende U 16-Auswahl des DFB kann sie sich im April empfehlen. Mit dem Kader der U 16-Auswahl des Landesverbandes Württemberg tritt sie beim Länderpokal in Duisburg an. Dort findet die Sichtung für die neue U 16-Nationalmannschaft statt.

Nach der Sichtung bestreiten die U 15-Juniorinnen in diesem Jahr noch Länderspiele gegen Tschechien und die Niederlande. Das DFB-Trikot hat Beck bereits mehrfach bei Freundschaftsspielen im Rahmen von Lehrgängen übergestreift. Ihre Premiere bei einem offiziellen Länderspiel der DFB-Juniorinnen steht allerdings noch aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen