Hoher Sachschaden nach Kreislaufproblemen

Lesedauer: 1 Min
 Kreislaufprobleme führten zu einem Unfall.
Kreislaufprobleme führten zu einem Unfall. (Foto: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Kreislaufprobleme eines Autofahrers sind laut Polizei offensichtlich die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen, der sich am Samstag gegen 16 Uhr im Bereich der Einmündung Hauptstraße / Uhlandstraße ereignete. Der 82-jährige Fahrer eines Ford Focus kam an der Einmündung von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und stieß mit seinem Wagen gegen den Mast einer Straßenlaterne, bevor dieser auf der Uhlandstraße zum Stillstand kam. Der 82-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Ford Focus und der Straßenlaterne entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5 000 Euro. Der Ford Focus war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen