Fußgängerin von Auto angefahren

Lesedauer: 2 Min
Die Polizei sucht Zeugen in zwei verschiedenen Fällen.
Die Polizei sucht Zeugen in zwei verschiedenen Fällen. (Foto: Roland Weihrauch (DPA))
Schwäbische Zeitung

Eine 45-jährige Frau ist, wie die Polizei jetzt berichtet, am vergangenen Freitag, 28. Februar, in Denkingen beim Überqueren einer Straße von einem Auto angefahren worden.

Die Frau war laut Polizeibericht gegen 13.15 Uhr zu Fuß in der Hauptstraße auf dem Gehweg unterwegs und wollte bei einer Einmündung zu einem Baufachmarkt die Straße überqueren. Zeitgleich wollte ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem weißen BMW nach rechts in die Hauptstraße abbiegen, blieb stehen und blickte in beide Richtungen.

Nach Angaben der Zeugin hatten die beiden Blickkontakt. Daher ging die Frau davon aus, der Autofahrer ließe sie passieren und betrat die Straße. Jedoch fuhr der Autofahrer zeitgleich los und erfasste die Frau daraufhin mit der Front seines Fahrzeugs. Sie musste sich mit beiden Händen auf der Motorhaube abstützen. Obwohl die Fußgängerin mit Gesten und verbal auf sich aufmerksam machte und die beiden laut ihr erneut Blickkontakt hatten, bog der Autofahrer in der Folge nach rechts ab und fuhr davon. Die Fußgängerin erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder weitere Angaben zu dem weißen BMW machen können. Diese werden gebeten, sich an das Polizeirevier in Spaichingen (Telefon: 07424/9318-0) zu wenden.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen