Freundeskreis des Seniorenzentrums ist seit 15 Jahren aktiv

Lesedauer: 2 Min
 Der Vorstand des Freundeskreises des Seniorenzentrums.
Der Vorstand des Freundeskreises des Seniorenzentrums. (Foto: Freundeskreis)
Schwäbische Zeitung

Heiko Bräuning, Pfarrer bei den Zieglerschen und in christlichen Kreisen bekannt von Fernseh- und Radiosendungen, wird aus Anlass des 15-jährigen Bestehens des Freundeskreises des Seniorenzentrums im Brühl in Aldingen zu Gast sein. Am Samstag, 9. November, um 19 Uhr bringt er zusammen mit dem Pianisten Michael Schlierf die Geschichten, die er in seinen Gottesdienstinterviews erfahren hat, musikalisch nahe.

Am Sonntag predigt Heiko Bräuning über sein Buch „Mein Deadline Experiment“ im 10-Uhr-Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Aldingen. In diesem Buch schreibt er darüber, wie sich die Prioritäten und Ziele radikal verändert haben, als er sich sein fiktives Todesdatum gesetzt hatte und so lebte, als ob er dann wirklich sterben würde.

Das Wochenende soll aber auch den Freundeskreis wieder etwas mehr in den Blickpunkt rücken. Im Dezember 2004 haben rund 60 Interessierte diesen Unterstützerverein für das Seniorenzentrum gegründet und seitdem die Bewohner mit Aktionen und Anschaffungen unterstützt, die sonst im Rahmen des Pflegeheims nicht möglich gewesen wären, wie etwa die Erfüllung von besonderen letzten Wünschen oder die Anschaffung einer Saftmaschine.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen