Das Küchenteam hatte beim Schlachtfest des „Liederkranz“ Frittlingen alle Hände voll zu tun.
Das Küchenteam hatte beim Schlachtfest des „Liederkranz“ Frittlingen alle Hände voll zu tun. (Foto: Cäcilia Fiedler)
Cäcilia Fiedler

Der Gesangverein „Liederkranz“ Frittlingen hatte am Wochenende zum traditionellen Schlachtfest in die herbstlich geschmückte Leintalhalle eingeladen.

Am Samstag wie auch am Sonntag wurden den zahlreichen Besuchern, die auch aus umliegenden Gemeinden kamen, leckere Schlachtplatten in allen Variationen mit Kesselfleisch, Blut- und Leberwürsten, Bratwürsten, leckerem Sauerkraut, frischem Bauernbrot oder Schupfnudeln geboten und dazu Oktoberfestbier. Am Sonntag gab es auch noch Metzelsuppe und am Nachmittag Kaffee und ein reichhaltiges Kuchenbuffet.

Gastchöre aus Mahlstetten und Nusplingen

Die fleißigen Helfer in der Küche und hinter der Theke hatten alle Hände voll zu tun. Für die musikalische Unterhaltung sorgten am Samstag die beiden Gastchöre aus Mahl-stetten und Nusplingen mit stimmungsvollen Liedern, und Thomas Stahl erfüllte mit seiner Gitarre Musikwünsche der Besucher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen