Bus bremst: 71-jähriger Fahrgast schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Schwer verletzt worden ist ein Businsasse nach einem Bremsmanöver in Rottweil.
Schwer verletzt worden ist ein Businsasse nach einem Bremsmanöver in Rottweil. (Foto: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Schwere Verletzungen hat sich ein 71-jähriger Businsassse bei einem Bremsmanöver am Dienstag, gegen 16.55 Uhr, zugezogen. Der Linienbusfahrer war laut Polizei auf der Heerstraße unterwegs und bremste den Bus an der Einmündung Via L´Aquila stark ab. Beim Bremsvorgang kam der 71-jährige Fahrgast, der an der hinteren Tür stand, zu Fall und wurde schwer verletzt. Zeugen des Vorfalls und die Fahrgäste des Linienbusses werden gebeten, sich beim Polizeirevier Rottweil (Telefon 0741 / 477-0) zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen