Auto streift Reh: Fahrerin verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Verletzt wurde eine Autofahrerin bei einem Wildunfall.
Verletzt wurde eine Autofahrerin bei einem Wildunfall. (Foto: Marcus Fahrer)
ots

Eine Autofahrerin ist am Freitagabend auf der Kreisstraße zwischen Frittlingen und Neufra einem Reh ausgewichen und dabei gegen einen Zaun gefahren. Die 52 Jahre alte Fahrerin verletzte sich dabei laut Polizei leicht. Trotz des Ausweichmanövers streifte ihre Wagen das Reh, das dadurch starb. Der Schaden an ihrem Opel durch die Zusammenstöße mit Reh und Zaun belaufen sich auf 5000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden. Die Fahrerin musste in einem Krankenhaus medizinisch untersucht werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen