Alles Blau: Eröffnung der nächsten Ausstellung in der Galerie im Altbau

Lesedauer: 2 Min
 Ein Stück aus der neuen Ausstellung: Blau zwischen Abstraktem und Gegenständlichem.
Ein Stück aus der neuen Ausstellung: Blau zwischen Abstraktem und Gegenständlichem. (Foto: Galerie im Altbau)
Schwäbische Zeitung

Zur Eröffnung der nächsten Ausstellung in der Galerie im Altbau in Aldingen: Rémy Trevisan Révélations bleues – Enthüllungen: Blau“ am Samstag, 15. Juni, um 18 Uhr sind alle Kunstinteressierten eingeladen. Die Einführung hält der promovierte Kunsthistoriker Johann-Peter Regelmann.

Abstraktion, Gegenständlichkeit und Figuration

Rémy Trevisan ist ein Maler, der zwischen totaler Abstraktion, Gegenständlichkeit und Figuration vermittelt, so die Ankündigung. Dabei bedient er sich einer breit aufgestellten Farbpalette. In der aktuellen Ausstellung jedoch werden ausschließlich Gemälde gezeigt, deren farblicher Hauptauftrag aus blauen Farbtönen besteht.

Blau ist nicht gleich blau

Dabei wird das gesamte Blauspektrum ausgenutzt – Blau ist nicht gleich Blau. Und obwohl die Bilder in der all-over-Manier gemalt sind, also die gerahmten sichtbaren Ausschnitte nicht die gesamte bemalte Leinwand zeigen, offenbaren sie gleichzeitig einen zweiten inhaltlichen Schwerpunkt.

Enthüllung nur beim langen betrachten

Das kann ein Gegenstand oder eine Figur sein, es kann sich darin oder dahinter jedoch ebenso ein konkreter Bezug verbergen. All diese Bildinhalte müssen die Betrachter aber erst einmal entdecken – nur durch intensive Betrachtung schafft man es zu den „Enthüllungen“. Hilfestellungen wird dazu die Einführung anbieten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen