Aldinger Buchbox bleibt geöffnet

Lesedauer: 2 Min
 Auch in Krisenzeiten ist die Buchbox am Aldinger Marktplatz weiterhin durchgehend geöffnet.
Auch in Krisenzeiten ist die Buchbox am Aldinger Marktplatz weiterhin durchgehend geöffnet. (Foto: Buchbox-Team)
Schwäbische Zeitung

Die Aldinger Buchbox ist auch in Krisenzeiten weiterhin durchgehend geöffnet und werde auch laufend gepflegt und ergänzt, so eine Pressemitteilung. Ab kommenden Samstagnachmittag, 28. März, stehen Bücher zum Thema Natur und Ostern neu im Regal.

Dazu gehören Lazy – Einfaches Gärtnern, Rat für jeden Gartentag (1965), Der Kosmos-Waldführer, Buch der heimischen Tiere, Pilze bestimmen und sammeln, Der Liebhabergarten, Das Kräuterjahr, Was Großvater noch wusste, Blütenzauber aus Feld und Wald, Bekannte Bäume, Das neue Tierreich nach Brehm. Und dazu: Viele Gartenzeitschriften, Bildbände: Die sanfte Medizin der Bäume, Faszination Garten, Flora Gartenbuch, Steinbachs großer Naturführer, Knaurs großer Naturführer. Und für Ostern: rund 20 Bastelbücher, Bilderbücher und Geschichten für Kinder.

Die Aldinger Buchbox befindet sich auf dem Marktplatz. Sie ist durchgehend geöffnet. Jeder kann Bücher und schöne Zeitschriften einstellen, wenn Platz ist, und/oder kostenlos mitnehmen. Es sind ständig über 100 Romane, viele Sachbücher, Kinderbücher, Bildbände usw. vorhanden. Das Regal wird laufend gepflegt und ergänzt. Wer größere Mengen abzugeben hat, rufe bitte an. „Wir nehmen auch Bücherspenden an - nicht zu alt und gut erhalten - es kann auch abgeholt werden im Umkreis von Aldingen.“ Kontakt: Elly Wagg-Langmeier, Telefon 07424-84957 (AB), Rita Rechlin 07424-85002 (AB).

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen