Aixheimer können komplette Halle für 240 Euro mieten

Lesedauer: 3 Min

 Die erweiterte Aixheimer Festhalle wird am kommenden Wochenende eingeweiht.
Die erweiterte Aixheimer Festhalle wird am kommenden Wochenende eingeweiht. (Foto: Silvia Müller)
Silvia Müller

Am kommenden Freitagabend um 19 Uhr wird die neue Halle offiziell eingeweiht, am Sonntag ist ein Tag der offenen Tür.

Die Neuordnung der Benutzungsgebühren für die Aixheimer Halle hat den Ortschaftsrat in seiner Sitzung am Dienstagabend beschäftigt. Die Kosten für die sanierte und erweiterte Sport- und Festhalle belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro, daher mussten die Nutzungsgebühren anhand der Baukosten neu geordnet werden. Zudem ist die neue Halle zweieinhalb mal größer und deutlich moderner konzipiert als das bisherige Gebäude – auch das schlägt sich in den Gebühren nieder. Der Aixheimer Ortschaftsrat hat einstimmig beschlossen, dem Gemeinderat zu empfehlen, dass die reine Raummiete auf das Niveau der Erich-Fischer-Halle angeglichen wird.

So würde dann die gesamte Halle 240 Euro kosten, zwei Drittel der Halle würden 180 Euro kosten und für ein Drittel wären 120 Euro fällig. Für das gesamte Foyer wären 180 Euro zu entrichten, der Nebenraum würde mit 90 Euro berechnet.

Für die tatsächlichen Kosten der Hallennutzung wurde ein Bausteinsystem entwickelt. So werden Zuschläge für die Nutzung des Mobiliars, für Heizung und Reinigung erhoben. Tanzveranstaltungen, Barbetrieb und Bühnennutzung werden ebenso mit einem Zuschlag belegt. Die Gebührenordnung kann bei der Gemeindeverwaltung eingesehen werden. Die Vergabe der Halle erfolgt auf Antrag bei Sandra Hugger im Rathaus Aixheim. Jeder Nutzer muss einen Objektbetreuer benennen, der Ansprechpartner für die Gemeindeverwaltung ist. Der erhält eine Einweisung und ist somit für die Abläufe während der Nutzung verantwortlich.

Eine Hausordnung wird derzeit noch erstellt. Was bereits fest steht, ist das Verbot, in der Halle Konfetti zu streuen. Fest steht auch, dass Vereine im Rahmen der Förderung durch die Gemeinde wie bisher auch eine Veranstaltung im Jahr frei haben.

Am kommenden Freitagabend um 19 Uhr wird die neue Halle offiziell eingeweiht, am Sonntag ist ein Tag der offenen Tür.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen