Aixheim spielt gegen HSG-Zweite

Lesedauer: 2 Min

Die beiden letzten Teilnehmer für die nächste Handball-Pokalrunde der Männer werden ermittelt. Dabei geht Landesligist Aixheim als klarer Favorit in sein Heimspiel gegen die HSG Fridingen/Mühlheim II.

TV Aixheim – HSG Fridingen/Mühlheim II (Di., 20 Uhr; Sporthalle in Aldingen). Landesligist Aixheim wird das Spiel sicherlich nicht auf die leichte Schulter nehmen und mit dem nötigen Ernst in die Partie gegen den Bezirksligisten Fridingen/Mühlheim II gehen. Aufsteiger Aixheim spielt bislang eine gute Saison in der Landesliga, während die Gäste in der Bezirksliga noch mitten im Abstiegskampf stehen. Die HSG will sich mit einer guten Leistung neues Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben holen, geht jedoch als Außenseiter in dieses Spiel.

TG Schömberg – HSG Neckartal (Sporthalle in Schömberg). Im Punktspiel der Bezirksliga setzten sich die Schömberger sicher 35:17 durch. Dennoch wird ein interessantes Pokalspiel erwartet. Die HSG Neckartal wird sich nicht noch einmal so leicht überrennen lassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen