Überholmanöver führt zur Kollision

Lesedauer: 1 Min
 Zu einem Unfall ohne Verletzte, aber mit hohem Sachschaden, ist es bei Wellendingen gekommen.
Zu einem Unfall ohne Verletzte, aber mit hohem Sachschaden, ist es bei Wellendingen gekommen. (Foto: Symbol: Stephan Jansen / dpa)
Schwäbische Zeitung

Zu einem Zusammenstoß ist es gekommen, als ein 82-jähriger Autofahrer am Dienstagvormittag, gegen 10 Uhr, von Schömberg in Richtung Wellendingen fahrend, einen Lkw überholen wollte. Dabei erkannte der 82-Jährige einen entgegenkommenden Mercedes zu spät. Beide Fahrzeugführer versuchten noch auszuweichen. Es kam jedoch zu einer seitlichen Kollision zwischen den Fahrzeugen. Dabei entstand laut Polizeiangaben Sachschaden in Höhe von circa 30 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen