Auto und Sattelzug kollidieren

Lesedauer: 1 Min

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Foto: Stefan Puchner)

Die Fahrerin eines Fords Fiesta ist auf der B 311, von Worndorf in Richtung Neuhausen fahrend, mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammengeprallt. Die 52-Jährige geriet am Samstag gegen 16 Uhr aus ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite. Die Unfallverursacherin sowie ihre 23-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Der 58-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 20 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen