Günter Kohli übernimmt Vorsitz im Fanclub „Pascal Wehrlein“

Lesedauer: 2 Min
Führungswechsel beim Fanclub: (von links) Günter Kohli übernimmt den Vorsitz von Jürgen Boos, neue stellvertretende Vorsitzende
Führungswechsel beim Fanclub: (von links) Günter Kohli übernimmt den Vorsitz von Jürgen Boos, neue stellvertretende Vorsitzende ist Michaela Hofmann. Claudia Möll wurde als Kassiererin bestätigt. (Foto: Herbert Dreher)

Der Fan-Club „Pascal Wehrlein“ geht ins zehnte Vereinsjahr mit einem neuen Vorsitzenden. Günter Kohli übernimmt von Jürgen Boos.

Die Mitglieder freuen sich wieder auf spannende Rennen mit Pascal Wehrlein in der Tourenwagenklasse. Trotz der großen Unterscheide zwischen Formel 1 und DTM habe Pascal Wehrlein sein Talent als Rennfahrer in den ersten beiden Rennen bereits wieder gezeigt, so der Fanclub.

Für die 129 Fan-Club-Mitglieder gab es in der Jahresversammlung eine personelle Veränderung. Vorsitzender Jürgen Boos stellte sein Amt nach sechs Jahren zur Verfügung. Er hatte dies bereits vor Jahresfrist angekündigt. Boos war seit der Vereinsgründung vor neun Jahren im Vorstand und wurde mit einem Vesperkorb verabschiedet. Für seine Nachfolge wurde Günter Kohli, der bisherige Stellvertreter, von der Versammlung gewählt. Michaela Hofmann erhielt das Votum zur neuen Stellvertreterin. Kassiererin Claudia Möll und Ausschussmitglied Jens Hagen wurden bestätigt.

Für Ortsvorsteher Andreas König, ebenfalls ein Motorsportfan, ist der Weg von Wehrlein zurück in die DTM kein Rückschritt. Er unterstützt die Aktivitäten des Fanclubs und wünscht sich weitere Events der Mitglieder bei Rennübertragungen im Bürgersaal. Hierzu ist der Bürgersaal für die beiden DTM-Rennen 22./23. September schon gebucht. Vom 12. bis 14. Oktober fährt der Fanclub zum DTM-Rennen nach Hockenheim.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen