Matsch, Matsch, Baby! Einige Festival-Besucher nutzen den schlammigen Boden, um eine Runde Schlammcatchen zu spielen. Gesichtsm
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Matsch, Matsch, Baby! Einige Festival-Besucher nutzen den schlammigen Boden, um eine Runde Schlammcatchen zu spielen. Gesichtsmaske inklusive. (Foto: Linda Seiss)
Schwäbische Zeitung

Southside-Festivalbesucher sind wetterfest. Das beweisen sie jedes Jahr aufs Neue. Besonders beliebt in diesem Jahr: Schlammcatchen und in Matschpfützen springen.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Southside-Festivalbesucher sind wetterfest. Das beweisen sie jedes Jahr aufs Neue. Besonders beliebt in diesem Jahr: Schlammcatchen und in Matschpfützen springen. Immer mit dabei: die gute Laune. In der Galerie gibt es Eindrücke vom Geschehen auf dem Festivalgelände in Neuhausen ob Eck.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion zu dieser Galerie wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.