Neues Ausstellungsstück für das Freilichtmuseum

Lesedauer: 2 Min
 Die Feuerwehrkameraden aus Heudorf übergeben am Muttertag an Almut Grüner (dritte von links) den historischen Schlauchanhänger
Die Feuerwehrkameraden aus Heudorf übergeben am Muttertag an Almut Grüner (dritte von links) den historischen Schlauchanhänger für das Freilichtmuseum. (Foto: Winfried Rimmele)

Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Heudorf im Hegau hat am Muttertag einen historischen Schlauchanhänger an die Museumsleiterin Almut Grüner feierlich übergeben. Der Schlauchanhänger aus dem Jahr 1954 wurde von einem roten Kramer-Traktor durch das Museumsdorf an den zukünftigen Platz, die Scheune im Schul- und Rathaus, gezogen. Die Feuerwehrkameraden aus dem Hegau begleiteten den Umzug mit der Abteilungsfahne und mit Abteilungskommandant Richard Auer. Museumsleiterin Almut Grüner freute sich über die Spende der Feuerwehrkameraden. Der historische Schlauchanhänger passe zum Konzept des Museums, den Brandschutz der damaligen Zeit ins Gedächtnis zu rufen. Auer sagte, dass diese Veranstaltung ein erhebender Moment in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Heudorf sei und ein kleiner Teil der Heudorfer Geschichte zur großen Geschichte des Museums hinzukomme.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen