Überholen misslungen – 15 000 Euro Schaden

Lesedauer: 1 Min
 Beim Ansetzen zum Überholen hat ein Autofahrer einen bereits in der Überholspur befindlichen Verkehrsteilnehmer übersehen. Es k
Beim Ansetzen zum Überholen hat ein Autofahrer einen bereits in der Überholspur befindlichen Verkehrsteilnehmer übersehen. Es kam zur Kollision. (Foto: Symbol: Möllers, Ludger)
Schwäbische Zeitung

Ein misslungenes Überholmanöver hat am Freitagmittag zu einem Unfall und zu 15 000 Euro Schaden geführt. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer eines Nissans gegen 14 Uhr auf der B 311 von der Abfahrt Neuhausen in Richtung Kreisverkehr Liptingen/Wehstetten unterwegs. Etwa auf halber Strecke setzte er laut Polizei zum Überholen eines Lastwagens an. Als der 35-jährige Nissanfahrer nach links zog, sah er nicht, dass er selbst bereits von einem Audi überholt wurde, so die Polizei weiter. Eine Kollision war nicht mehr zu vermeiden. Verletzt wurde niemand.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen