VfL Mühlheim reist zum Fußball-Stettenturnier

Lesedauer: 3 Min

Traditionell startet über Pfingsten in einer der neun Gemeinden mit dem Ortsnamen Stetten das Stetten-Fußballturnier. Diesmal findet es, zum 44. Mal, in Stetten/Hechingen statt.

Für den Bezirksliga-Meister und gleichzeitigen Landesliga-Aufsteiger VfL Mühlheim ist es die kürzeste Anreise zu einem der acht Stetten-Turniere. Das Fußballturnier, das seit 1975 durchgeführt wird, wurde in Stetten/Remstal aus der Taufe gehoben. Der VfL Mühlheim, der für den Mühlheimer Stadtteil Stetten daran teilnimmt, ist seit Anfang an dabei.

Bei der Auslosung im November des vergangenen Jahres wurde der VfL Mühlheim in die Vorrundengruppe A gelost. Dort spielt die Elf von Trainer Andy Probst zusammen mit dem Zollern-Bezirksligisten SV GW Stetten/Haigerloch, dem FC Stetten/Hohentengen und dem TSV Stetten/Rhön. In der Vorrundengruppe B stehen sich die beiden letztjährigen Finalisten TV Stetten/Remstal und Turniersieger SpVgg Stetten/Karlstadt, TuS Stetten/Pfalz und die SpVgg Stetten/Allgäu gegenüber.

Das Fußballturnier beginnt am Samstag um 10 Uhr mit dem Auftaktspiel TSV Stetten/Rhön gegen den VfL Mühlheim. Das zweite Turnierspiel bestreitet der VfL am Samstag um 15 Uhr gegen den SV Stetten/Haigerloch, der derzeit in der Bezirksliga Zollern den elften Tabellenplatz in einer 15er-Staffel einnimmt. Am Pfingstsonntag bestreitet der VfL um 13 Uhr das letzte Vorrundenspiel gegen den FC Stetten/Hohentengen. Das Endspiel des diesjährigen Stetten-Fußballturniers ist für 17 Uhr vorgesehen, um Platz drei wird bereits um 16 Uhr gespielt.

Im vergangenen Jahr belegte der VfL Mühlheim beim Turnier in Stetten/Allgäu den enttäuschenden sechsten Schlussrang. Diesmal gehört der VfL zu den Favoriten.

Es gehört zum traditionellen Turnierablauf, dass am Samstagabend für die politischen Mandatsträger aller neun Stetten-Vereine ein sogenannter politischer Empfang gegeben wird. Dazu werden den VfL Mühlheim Bürgermeister Jörg Kaltenbach und der Stettener Ortsvorsteher-Stellvertreter Georg Tribelhorn vertreten. Am Pfingstmontag ist um 11 Uhr im Sportheim des TSV Stetten/Hechingen die Abschlussbesprechung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen