Mühlheim feiert mit seinen Senioren


Die Mühlheimer Senioren genossen den Nachmittag.
Die Mühlheimer Senioren genossen den Nachmittag. (Foto: Waibel)

Der diesjährige Seniorennachmittag der Stadt Mühlheim hat rund 80 Personen in die mit neuen Stühlen ausgestattete Festhalle gelockt.

Kll khldkäelhsl Dlohglloommeahllms kll Dlmkl Aüeielha eml look 80 Elldgolo ho khl ahl ololo Dlüeilo modsldlmlllll Bldlemiil sligmhl. Khl Dlmklhmeliil oolll hella Khlhslollo , Ahlsihlkll kll Imhlodehlihüeol moslbüell sga Sgldhleloklo Legamd Hmiahmme ook kll Hhokllsmlllo Dlllllo ahl kll Ilhlllho Amskm Lgle emhlo ahl hello Mobllhlllo ho hoolll Bgisl lholo holeslhihslo Ommeahllms eodmaalo sldlliil, kll hlh klo Dlohgllo sol moslhgaalo hdl. Ld smh bül miil haall shlkll Hlhbmii. Bllhshiihsl Elibll ho kll Hümel ook ha Dllshml sllhödlhsllo khl Dlohgllo ahl Lddlo ook Llhohlo hldllod.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Schwäbische.de muss Service leider einstellen

Wochenlang hat die Impftermin-Ampel Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Die große Beliebtheit bringt das Konzept aber an technische Grenzen - das hat nun Konsequenzen.

Das Problem: In Deutschland wird endlich gegen das Corona-Virus geimpft - und viele Menschen wollen einen Impftermin. Doch der Impfstoff ist knapp, die Buchung eines Termins glich vor allem zu Beginn der Impfkampagne einem Glücksspiel.

Um Menschen auf der Suche nach einem Impftermin zu helfen hat Schwäbische.

Von Mittwoch an gilt im Landkreis Biberach wieder eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr.

Bad Buchauer legt Widerspruch gegen Ausgangssperre im Kreis Biberach ein

Ab diesem Mittwoch (14. April), 0 Uhr, gilt im Landkreis Biberach wieder eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Trotz „Notbremse“ sei die Sieben-Tage-Inzidenz weiterhin merklich angestiegen, begründet das Landratsamt den Schritt und beruft sich als Rechtsgrundlage auf die Corona-Verordnung des Landes. HIER lesen Sie die Allgemeinverfügung im Detail. 

Das Sozialministerium habe in einem Schreiben an die Landkreise mitgeteilt, dass jedenfalls ab einer Inzidenz von 150 je 100.

Hochbetrieb im Harzer Impfzentrum

Baden-Württemberg öffnet Impfterminvergabe für alle über 60

Die neue Regelung gilt ab kommenden Montag, den 19. April. Bislang waren über 60-Jährige nur bei bestimmten Vorerkrankungen oder aufgrund des Berufs impfberechtigt.

Das Land reagiert damit auf die Tatsache, dass in einzelnen Impfzentren gegenwärtig freie Termine für Astrazeneca-Impfungen ungenutzt blieben.

Vor dem Hintergrund der jüngsten Debatten um den schwedisch-britischen Impfstoff bezeichnet Gesundheitsminister Manfred Lucha diesen Umstand als "zwar verständlich, aber in der Sache unbegründet".

Mehr Themen