Jugendfußballverein Oberes Donautal wählt Vorstand

Lesedauer: 3 Min

Die JFV-Vorsitzende Tanja Wendland geht mit den neuen Vorstandsmitgliedern Markus Schutzbach, Jessica Mägerle, Melanie Dilger u
Die JFV-Vorsitzende Tanja Wendland geht mit den neuen Vorstandsmitgliedern Markus Schutzbach, Jessica Mägerle, Melanie Dilger und Patrick Schmid (von links) ins fünfte Vereinsjahr. (Foto: Wilfried Waibel)

Der Jugendfußballverein (JFV) Oberes Donautal hat bei seiner Hauptversammlung im VfL-Sporthaus auf dem Ettenberg alle vakanten Vorstandsposten neu besetzt.

Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Patrick Schmid, der Veit Irion beerbt. Neuer Leiter Materialwirtschaft ist Kevin Schraudt, bisher hatte Michael Bührer das Amt inne. Von Kurt Schutzbach übernahm Jessica Mägerle das Amt der Schriftführerin. Neuer Leiter des Spielbetriebs ist jetzt Markus Schutzbach. Er löst Uwe Braun ab. Kassenprüfer für ein weiteres Jahr bleiben Markus Klaiber und Dietrich Lagler. Vertreter der Trainer bleibt Patrick Rettenmaier und die beiden Elternvertreter sind Andreas Stoppa und Melanie Dilger.

Dem Jugendfußballverein gehören derzeit 194 Jugendliche als Spieler und 83 passive Mitglieder an. Der Vorsitzende Sören Lurz ließ die Versammlung wissen, dass in Zukunft die rund 30 Jugendspieler des VfL Nendingen (von den C-Junioren bis zu den A-Junioren) nicht mehr als Gastspieler beim JFV mitspielen, sondern in Zukunft zum JFV gehören. Nur durch die Kooperation mit dem VfL Nendingen sei es im vergangenen Spieljahr auch möglich gewesen, teilweise sieben Mannschaften in den Rundenspielbetrieb zu schicken.

Zwar stellen mit 86 Jugendlichen aus Mühlheim und 53 aus Fridingen die beiden Vereine VfL Mühlheim und SV Fridingen das Gros der 194 Jugendlichen im JFV. Mittlerweile tragen auch elf aus Tuttlingen, zehn aus Irndorf, zwei aus Emmingen und jeweils ein Jugendlicher aus Renquishausen und Neuhausen die Farben des JFV Oberes Donautal. Zufrieden zeigte sich auch Helene Keim, die die Finanzen offen legte. In 2017 habe man die finanzielle Unterstützung der beiden Hauptvereine nicht gebraucht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen