Grundschule bekommt Hochbeete

Lesedauer: 2 Min
Über neue Hochbeete freuen sich die Mühlheimer Grundschüler.
Über neue Hochbeete freuen sich die Mühlheimer Grundschüler. (Foto: Waibel)

Die Mühlheimer Grundschule (Lippachtalschule) hat durch eine Sonderverlosung beim VR GewinnSparen der Raiffeisenbank Donau-Heuberg vier nagelneue Hochbeete bekommen. Die vier Hochbeete vor dem Schulgebäude in der Mühlheimer Vorstadt gehören zu einer GewinnSparen-Aktion, deren Ziel es ist, die Grundschulen in ganz Baden-Württemberg mit Hochbeeten auszurüsten. Zwar machte das Wetter bei der Übergabe durch die Raiba-Mitarbeiterin Annalena Kiehne nicht ganz mit, aber das machte den Kindern der Klasse 2 mit ihrer Lehrerin Theresa Schmider-Keller und Praktikantin Melissa Karl nicht allzu viel aus. Ziel sei es, so Annalena Kiehne, gesunde Ernährung und regionale Produkte zu fördern und mit der praktischen Anwendung über ein Hochbeet mit allen Sinnen Lebensmittel wahrzunehmen und auch wachsen zu sehen. Rektorin Margot Ulmer bedankte sich, auch im Namen der Kinder, für die Hochbeete, die bei den Kindern das Bewusstsein für die Natur und die heimischen Lebensmittel stärken.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen