Am Ende sind alle zufrieden

Lesedauer: 2 Min
 Unser Bild zeigt die Teilnehmer auf dem Ettenberg, zusammen mit Organisator Uwe Steinbächer von der Stadtverwaltung und Ferienj
Unser Bild zeigt die Teilnehmer auf dem Ettenberg, zusammen mit Organisator Uwe Steinbächer von der Stadtverwaltung und Ferienjobberin Tara Wäschle (hinten letzte Reihe) beim großen Abschlussbild. (Foto: Waibel)
Wilfried Waibel

Das große Abschlussfest nach mehr als fünf Wochen „Mühlheimer Ferienspaß“ hat bei den Kindern und Jugendlichen nochmals großen Anklang gefunden. Auf dem Mühlheimer Sportgelände Ettenberg hatten Jessica Krämer und Sören Lurz und ihre Mitstreiter von Turnverein und VfL einen großen Stations-Wettkampf mit vielen verschiedenen Aufgaben toll vorbereitet.

Die angemeldeten Teilnehmer mussten ihr Wissen ebenso unter Beweis stellen wie ihre sportliche Fitness oder, wie beispielsweise beim Bogenschießen, ihre Konzentrationsfähigkeit.

Mit rund 50 Kindern und Jugendlichen waren knapp die Hälfte aller Ferienspaß-Teilnehmer mit dabei. „Das war zum Abschluss nochmals ein tolles Event“, lobten zwei der Teilnehmer nicht nur die Abschluss-Veranstaltung sondern waren auch von den Veranstaltungen in den vergangenen fünf Wochen sehr angetan.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen