Neue Kolbinger Ministranten treten Dienst am Altar an

Lesedauer: 2 Min
 Pfarrer Gerwin Klose mit den neuen Ministranten Luisa Amann, Michelle Querfurth, Patrice Querfurth, auf dem Bild fehlen Julia A
Pfarrer Gerwin Klose mit den neuen Ministranten Luisa Amann, Michelle Querfurth, Patrice Querfurth, auf dem Bild fehlen Julia Amann und Finn Schwarz. (Foto: Reiner Pabst)
pa

Der Gottesdienst in Kolbingen hat ganz im Zeichen umfangreicher Veränderungen im Pastoralteam gestanden. Pfarrer Gerwin Klose war es eine Freude, der versammelten Gemeinde zuerst den neuen Pfarrer Joseph Mujuni präsentieren zu können und den Gottesdienst zu zelebrieren. Pfarrer Josep Mujuni hielt die Predigt, in der er sich zu Beginn ausführlich vorstellte. Dann galt, es die neuen Ministranten aufzunehmen. Leider waren von fünf nur drei anwesend. Drei lang Gediente und eine Lektorin wurden mit dankenden Worten und einer Urkunde verabschiedet. Auch neue Kommunionhelferinnen wurden in ihren Dienst am Altar aufgenommen.

Folgenden Ministranten wurde gedankt für fünf Jahre Dienst am Altar: Lara Cimino, Magdalena Merk, Jasmin Müller, Caroline Querfurth, Luca Schad, Elisa Schafheitle und Imke Zeller. Aus dem Dienst am Altar wurden entlassen: Vivien Grathwohl (nach neun Jahren), Samuel Hipp (nach acht Jahren) und Manuel Hipp (nach sieben Jahren), zudem Nicole Leibunger (nach acht Jahren Lektorin). Neu ins Pastoralteam wurden die Kommunionhelfer Stefanie Amann, Gabi Hipp, Beate Birkmaier und Ulrike Vögtle berufen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen