Motorradfahrer wird lebensgefährlich verletzt

Lesedauer: 1 Min

Die Polizei ist im Einsatz.
Die Polizei ist im Einsatz. (Foto: dpa)

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 25-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Montag gegen 19.20 Uhr auf der L 443 zugezogen. Der Mann kam vor dem Ortseingang Kolbingen in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Beim Versuch das Motorrad auf den rechten Fahrstreifen zu lenken, verlor er die Kontrolle und schleuderte gegen die Leitplanken.

Mit schwersten Verletzungen wurde der 25-Jährige ins Klinikum eingeliefert. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße für den Verkehr voll gesperrt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen