Ein neuer Einkaufsservice soll Risikogruppen unterstützen.
Ein neuer Einkaufsservice soll Risikogruppen unterstützen. (Foto: Christin Klose)
Schwäbische Zeitung

Ältere Menschen oder Menschen, die zur Risikogruppe für das Coronavirus gehören, sollten zu ihrem eigenen Schutz das Haus auch zum Einkaufen nicht mehr verlassen. Deshalb möchten die Nachbarschaftshilfe 3 Plus - Unser Netz und die Sportvereine vor Ort Hilfe anbieten. „Wir werden für Sie vor Ort beziehungsweise im Nachbarort einkaufen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

In den drei beteiligten Gemeinden werden die Regelungen für den unentgeltlichen Dienst unterschiedlich sein:

Kolbingen: Die Bestellungen werden am Montagvormittag von 8 bis 12 Uhr und am Donnerstag von 8 bis 17 Uhr direkt bei der Bäckerei Osswald telefonisch entgegengenommen, 07463 695. Bitte bei der Bestellung Name, Straße und die Hausnummer mit angeben. Die Lebensmittel werden am folgenden Tag ab 17 Uhr von jungen Mitgliedern des Sportvereins Kolbingen an der Haustür abgestellt. Der im voraus mitgeteilte Preis müsse an der Haustür in einem Umschlag bereitgelegt werden. Hierin werde auch das Rückgeld deponiert. „Auf einen persönlichen Kontakt wird ausdrücklich verzichtet“, so die Mitteilung.

Renquishausen: Hier können Bestellungen am Montag und Donnerstag von 16 bis 17 Uhr bei Beate Sauter (Telefon 910070) aufgegeben werden. Von dort wird die Bestellung telefonisch an die Bäckerei Wölki weitergeleitet und der Preis erfragt. Dieser Preis wird dem Hilfesuchenden telefonisch durch die Nachbarschaftshilfe mitgeteilt. Am Dienstag und Freitag werden die Einkäufe von 17 bis 18 Uhr von jungen Mitgliedern des Sportvereins Renquishausen ausgeliefert und an den jeweiligen Haustüren abgestellt. „Auch hier gilt: Den vorher mitgeteilten Betrag bitte in einem Umschlag an der Haustür bereitlegen. Das Rückgeld wird im Umschlag hinterlegt. Auf einen persönlichen Kontakt wird ausdrücklich verzichtet.“

Königsheim: Hier können Bestellungen am Montag und Donnerstag von 16 bis 17 Uhr bei Gertrud Frech (Telefon 1222) aufgegeben werden. Von dort wird die Bestellung telefonisch an die Bäckerei Wölki in Renquishausen weitergeleitet und der Preis erfragt. Dieser Preis wird dem Hilfesuchenden telefonisch durch die Nachbarschaftshilfe mitgeteilt. Am Dienstag und Freitag werden die Einkäufe von 17 bis 18 Uhr von jungen Mitgliedern des Sportvereins Königsheim ausgeliefert und an den jeweiligen Haustüren abgestellt. Auch hier gelte: „Den vorher mitgeteilten Betrag bitte in einem Umschlag an der Haustür bereitlegen. Das Rückgeld wird im Umschlag hinterlegt. Auf einen persönlichen Kontakt wird ausdrücklich verzichtet.“

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen