Musikalische Unterhaltung für Irndorfer Senioren

Lesedauer: 2 Min
Der U60-Chor trat auf.
Der U60-Chor trat auf. (Foto: PM/Monika Rebholz)
Schwäbische Zeitung

Die weltliche und kirchliche Gemeinde Irndorf lädt kurz vor Weihnachten alle Einwohner ab 60 Jahren zur Seniorenfeier ein – so auch im vergangenen Jahr. Viele Irndorfer folgten der Einladung ins Pfarr- und Jugendheim.

Bürgermeister Jürgen Frank begrüßte die Besucher und informierte die Senioren über verschiedene Projekte der Gemeinde. Er überreichte zudem der ältesten Besucherin mit 92 Jahren, Toni Alber, und dem ältesten Besucher mit 88 Jahren, Josef Steidle, ein Geschenk.

Pfarrer Gerwin Klose trug eine Geschichte vor und fand nachdenkliche Worte. Die Unterhaltung lag dieses Jahr in den Händen des Kirchenchores. Er verwöhnte die Zuhörer mit besinnlichen Liedern. Der „U-60“ Chor, der aus einem Teil des Kirchenchors besteht und sich speziell für diesen Anlass zusammen fand, glänzte ebenfalls mit seinen Darbietungen. Es wurde ein Text mit passenden Liedern vorgetragen. Die Bewirtung übernahm der Narrenverein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen