Zu einem Unfall mit einem leicht verletzten Autofahrer und rund 8000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitagabend, gegen 18.15 Uhr, auf der Bundesstraße 311 im Bereich der „Europakurve“ bei Immendingen gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 80-jähriger Mann mit einem Ford Focus von einer Einbuchtung mit Bahnübergang an der Kurve nach links in Richtung Immendingen auf die Bundesstraße 311 abbiegen. Hierbei achtete er nicht auf einen von links nahenden VW Golf, dessen 24-jähriger Fahrer auf der B 311 von Immendingen in Richtung Tuttlingen unterwegs war. Trotz Vollbremsung konnte der Golf-Fahrer einen Zusammenprall nicht verhindern, er wurde dabei leicht verletzt.

Die Fahrertür des Autos ließ sich nicht mehr öffnen, sodass die Feuerwehr Immendingen eingebunden war. Infolge des Unfalls blieb die B 311 s bis etwa 19.30 Uhr vollständig gesperrt. Trotz einer eingerichteten Umleitungsstrecke kam es laut Polizei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen