Gemeindeverbindungsstraße für den Verkehr gesperrt

Lesedauer: 2 Min
Die Kabelverlegungsarbeiten vom Umspannwerk in Geisingen hin zum Daimler Prüf- und Technologiezentrum auf dem Talmannsberg führe
Die Kabelverlegungsarbeiten vom Umspannwerk in Geisingen hin zum Daimler Prüf- und Technologiezentrum auf dem Talmannsberg führen zu Verkehrseinschränkungen auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Zimmern und Hintschingen. (Foto: Franz Dreyer)
frdr

Die Verlegung von Kabeln vom Umspannwerk Geisingen bis hoch zum Daimler Technologie- und Prüfzentrum hat inzwischen das Gebiet von Zimmern erreicht. Da die Trasse auf einem Teilstück auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Zimmern und Hintschingen verläuft, ergeben sich auf dieser Strecke Einschränkungen für den Verkehr.

Während für Fußgänger und Radfahrer die Strecke freigegeben ist, ist die Durchfahrt für Fahrzeuge nicht möglich, bis die Arbeiten auf Höhe der Zimmerer Donaubrücke angekommen sind. Es wird von einem Zeitraum von mindestens zwei Wochen ausgegangen. Ab der Zimmerer Holzbrücke verläuft die Trasse in Richtung Wald.

Die Maßnahme sichert für Daimler den zum Betrieb seiner Anlagen benötigten Strombedarf. Im Beilauf werden weitere Leitungen verlegt. Insgesamt werden 144 000 Meter Kabel eingebracht. Mit einbezogen werden zwei 20-KV-Leitungen des Energiedienstes. Genutzt wird das Projekt auch durch die Breitbandinitiative Immendingen und Tuttlingen. Hinzu kommen zwei Leerrohre für die Steuerung und Glasfaser. Wenn die Bauarbeiten weiterhin gute Fortschritte machen, dürfte das Projekt bis zum Beginn des Winters abgeschlossen werden können.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen