Gemeinde zeichnet verdiente Bürger aus

Lesedauer: 3 Min

Für 125-faches Blutspenden ehren Bürgermeister Markus Hugger (links) und DRK-Bereitschaftsleiterin Andrea Moser beim „Tag des E
Für 125-faches Blutspenden ehren Bürgermeister Markus Hugger (links) und DRK-Bereitschaftsleiterin Andrea Moser beim „Tag des Ehrenamts“ 2017 Erwin Lehmann. (Foto: Jutta Freudig)

Am „Tag des Ehrenamts“ der Gemeinde Immendingen, der am Dienstag, 17. Juli, um 19 Uhr in der Aula der Schlossschule stattfindet, werden Sportler, ehrenamtlich und kulturell engagierte Bürger sowie Blutspender ausgezeichnet.

Die von Bürgermeister Markus Hugger initiierte Veranstaltung wird in diesem Jahr zum vierten Mal abgehalten. Die Kriterien für die Ehrung hat der Gemeinderat beschlossen.

Für den „Tag des Ehrenamts“ 2018 hat jetzt wieder die Anmeldefrist begonnen. Im vergangenen Jahr wurden zehn Sportler, fünf junge Musiker, 23 Blutspender und ein langjährig ehrenamtlich tätiges Vorstandsmitglied ausgezeichnet.

Nun besteht die Möglichkeit bis zum Samstag, 19. Mai, wieder engagierte Bürger bei der Gemeinde anzumelden.

Ehrungen in verschiedenen Bereichen

Ehrungen auf folgenden Gebieten wird es beim vierten „Tag des Ehrenamts“ geben: Die Sportlerauszeichnung wird an erfolgreiche Einzelsportler und Mannschaften der Immendinger Vereine in verschiedenen Meisterschaftsstufen sowie für herausragende Einzelleistungen verliehen. Ferner zeichnet die Gemeinde auch Einwohner und Bürger aus, die sich durch ihr langes herausragendes ehrenamtliches Engagement verdient gemacht oder sich bei außergewöhnlichen Anlässen bewährt haben. Die herausragenden Leistungen und Verdienste in Vereinen müssen sich auf eine mindestens 15-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der engeren Vorstandschaft beziehen. Die Ehrung kann auch für ehrenamtliches Engagement im sozialen, karitativen, kirchlichen und kulturellen Gebiet, in der freien Kinder- und Jugendarbeit, in Sportvereinen, in Selbsthilfegruppen, bei Initiativen mit Personen mit Migrationshintergrund oder für ähnliche Aktivitäten erfolgen.

Die Gemeinde Immendingen würdigt ferner Einwohner und Bürger, die im kulturellen Bereich Erfolge erzielten.

Anmeldungen sollten Namen, Alter, Anschrift, Verein und Werdegang des Betreffenden enthalten und an den Bürgerservice im Rathaus Immendingen per Telefon 07462/24229 oder per E-Mail heike.fritsch@immendingen.de) gerichtet werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen