Gartenfachmann gibt Immendingern Tipps

Lesedauer: 2 Min
 Mit Rat und Tat steht Gartenberater Sven Görlitz vom Landesverband Wohneigentum beim Rundgang „Der Garten im Sommer“ bereit, de
Mit Rat und Tat steht Gartenberater Sven Görlitz vom Landesverband Wohneigentum beim Rundgang „Der Garten im Sommer“ bereit, der in Immendingen angeboten wird. (Foto: Freudig)
jf

Der Verband Wohneigentum Immendingen veranstaltet dieses Jahr wieder seine beliebte Gartenbegehung unter der Überschrift „Der Garten im Sommer“. Die Leitung hat Gartenberater Sven Görlitz vom Verband Wohneigentum Baden-Württemberg. Zu der Aktion treffen sich alle Interessierten am Freitag, 2. August, um 16 Uhr an der Stettiner Straße 34 in Immendingen. An der rund zweistündigen Veranstaltung können auch Nichtmitglieder teilnehmen.

Beim Rundgang durch den Garten im Sommer gibt es für Gartenfreunde viel zu entdecken. Es geht um Fragen wie: Sind die Pflanzen gesund oder von Schädlingen und Krankheiten befallen? Sind Nützlinge vorhanden, die bei der Schädlingsbekämpfung helfen? Welche Pflanzen können jetzt geschnitten werden und welche Pflegemaßnahmen stehen an? Bei dieser Veranstaltung des Verbands Wohneigentum gibt es viele Informationen sowie nützliche Tipps zur ökologischen Gartenbewirtschaftung, zum Pflanzenschnitt, zu Pflanzenschädlingen und Pflanzenkrankheiten, zum artenreichen Garten, zum Umgang mit dem Gartenboden, zur Rasenpflege und zu weiteren Themen.

Gartenberater Sven Görlitz: „Gerne können die Teilnehmer Fragen zu ihren Gartenproblemen stellen. Oder sie dürfen auch kranke oder befallene Pflanzenteile aus ihrem eigenen Garten zur Begutachtung mitbringen.“ Für sie hält der Fachmann dann seine Ratschläge bereit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen