Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß bei Wehingen

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht auf Polizeiauto
Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Foto: Carsten Rehder/Archiv / DPA)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Frontalzusammenstoß am Freitag gegen 12.15 Uhr auf der Landstraße 433 zwischen Harras und Wehingen sind zwei Autofahrerinnen leicht verletzt worden. Eine 56-jährige Ford-Fahrerin befuhr die Straße laut Polizei von Harras in Richtung Wehingen. An der Einmündung zur Steinstraße bog die Frau nach links ein, ohne auf den Vorrang der entgegenkommenden 31-jährigen Polo-Fahrerin zu achten.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Wagen. Die Fahrerinnen kamen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus. An den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 16 000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der querstehenden Unfallfahrzeuge war die L 433 voll blockiert, weshalb sich vorübergehend ein Rückstau in beide Richtungen bildete.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen