Wehinger Kinder basteln hübsche Tischdekorationen

Lesedauer: 2 Min
 Die Wehinger Kinder zeigten ihre Tischdekorationen.
Die Wehinger Kinder zeigten ihre Tischdekorationen. (Foto: Musikverein Wehingen)

Seit 180 Jahren gibt es den Musikverein Wehingen. Seit 30 Jahren führt er immer am Palmsonntag ein Vorspiel seiner Zöglinge durch. Auch in diesem Jahr herrschte daher an Palmsonntag unter der Anwesenheit zahlreicher Eltern in der Wehinger Schlossberghalle ein emsiges Treiben, als der musikalische Nachwuchs auf der Blockflöte, der Querflöte, der Klarinette, dem Flügelhorn, dem Euphonium und auf dem Schlagzeug sein Können unter Beweis stellen konnte. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Kletus Cologna ließ mit den Stücken „Sun Calypso“, „Siyahamba“, „Irish Dream“ und „The final Countdown“ in ihrem Vorspiel erahnen, wie der musikalische Ausbildungsweg der Zöglinge weitergehen kann, bis er schließlich nach jahrelanger Ausbildung im Hauptorchester endet. Dazu ist viel Fleiß nötig, der nicht nur in der Musik, sondern auch in der Vorbereitung der Tischdekoration mündete. Unser Bild zeigt die stolzen Kinder, wie sie ihre Basteleien dem Publikum vorstellten. Zu den fleißigsten Jungmusikanten zählten Maire Grimme, Nele Edler und Megan Linse. Sie wurden mit einem Geschenk belohnt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen