Wegepaten helfen beim neuen Premienweg

Lesedauer: 2 Min
 Wegepaten: Auf dem Foto (von links): Arthur Witt, Azubi Mechatronik, Wilhelm Mattes und Andreas Villing, ebenfalls Azubi Mechat
Wegepaten: Auf dem Foto (von links): Arthur Witt, Azubi Mechatronik, Wilhelm Mattes und Andreas Villing, ebenfalls Azubi Mechatronik. Die SHL-Mitarbeiter haben den Bauhof Böttingen beim Aufstellen der Wandermöbel am neuen Premiumweg unterstützt. (Foto: Donaubergland GmbH)
Schwäbische Zeitung

Jeder DonauWellen-Premiumweg im Donaubergland wird von einer Industriepatenschaft begleitet. So auch der neue Premiumweg, der am Sonntag, 12. Mai, eröffnet wird (wir berichteten). Rechtzeitig für die Einweihung wurde der Qualitätswanderweg „Alter Schäferweg“ um Sitzbänke, Vesperinseln und gemütliche Liegen bereichert. Die SHL AG aus Böttingen als Wegepate hat durch Auszubildende und Mitarbeiter Wilhelm Mattes, der zugleich stellvertretender Vorsitzender und Wanderwart der Ortsgruppe des Albvereins Böttingen ist, die Bauhofmitarbeiter der Gemeinde beim Aufbau der neuen Sitzmöglichkeiten auf dem Premiumwanderweg unterstützt. Am Alten Berg und im Schäfertal sorgen die neuen Sitzgelegenheiten laut Pressemitteilung „für noch mehr Wohlbefinden bei der erlebnisreichen, aber durchaus auch anspruchsvollen Wanderung“. Auf dem Foto (von links): Arthur Witt, Azubi Mechatronik, Wilhelm Mattes und Andreas Villing, ebenfalls Azubi Mechatronik. Weitere Infos gibt es auf www.donaubergland.de und bei der Donaubergland GmbH unter Telefon 07461/7801675.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen