Urgestein vom Turnverein feiert 80. Geburtstag

Lesedauer: 2 Min
 Lothar Schlosser (klatschend im blauen Shirt) feierte seinen 80. Geburtstag.
Lothar Schlosser (klatschend im blauen Shirt) feierte seinen 80. Geburtstag. (Foto: Richard Moosbrucker)
rm

Lothar Schlosser zählt zum lebenden Urgestein des Turnvereins Wehingen. Am Freitag konnte der umtriebige Vereinsmensch seinen 80. Geburtstag feiern. Dazu gratulierten ihm die jungen Turnerinnen und die etwas betagteren „Ranzenturner“ im Turnverein Wehingen jeweils auf ihre Art.

Während die Mädchen auf ihrer extra mitgebrachten Turnmatte tolle Übungen zeigten, konzentrierten sich die turnerischen Geburtstagswünsche der Senioren auf die traditionelle Fackelgymnastik im altdeutschen Stil. Beide Vorführungen erfreuten das Herz des Geburtstagskindes, das sich zeitlebens so aktiv für den Turnverein Wehingen engagiert hat. Diese Zusammenschau fassten Petra Ohlhauser, Egon Walz und Herbert Schulz in schwäbische „Anekdötchen“ zu Schlossers Gefallen, der sich in vielen Punkten wiederentdeckte.

Auch wenn das Erreichen der Achtziger-Grenze gesundheitliche Überraschungen in sich birgt, lässt er sich davon wenig beeindrucken und bringt sich auf vielfältige Weise ins Alltagsleben ein. Als langjähriger Vorsitzender des Turnvereins bewies er mit dem Leitspruch „Hätt es scho mol it klappt?“ seinen Optimismus, der ihn durch sein ganzes Leben begleitete. Erfreut bedankte er sich bei den Akteuren dieser einmaligen Freiluftvorstellung mit einem Schnäpschen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen