Unbekannter randaliert in Kapelle

Lesedauer: 1 Min
 Der Unbekannte wollte offenbar den Opferstock aufbrechen.
Der Unbekannte wollte offenbar den Opferstock aufbrechen. (Foto: dpa/Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Ein Unbekannter ist zwischen Dienstagabend und dem späten Mittwochnachmittag in die Längenbergkapelle in Gosheim eingebrochen.

Laut Polizei zog der Täter mit Gewalt an der Holzverkleidung eines Opferstocks und konnte diesen lösen. Dann versuchte er den Opferstock aufzubrechen. Dies gelang ihm jedoch nicht und so brach der die Aktion ab.

Die Holzverkleidung allerdings, die der Täter abgerissen hatte, nahm er mit.

Der Unbekannte sorgte für einen Schaden in Höhe von rund 100 Euro.

Wer in der Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Angaben zum Täter machen kann, den bittet die Polizei, sich bei dem Polizeiposten in Wehingen (Tel. 07426/1240) zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen