Sturmtief Eberhard sorgt für Stromausfall in Böttlingen

Lesedauer: 2 Min
 Eine 20 000-Volt-Leitung so wie diese auf dem Symbolbild hatte am Sonntag einen Kurzschluss.
Eine 20 000-Volt-Leitung so wie diese auf dem Symbolbild hatte am Sonntag einen Kurzschluss. (Foto: pm Netzte BW)
Schwäbische Zeitung

Sturmtief Eberhard hielt am Sonntagnachmittag die Bereitschaften der Netze BW in ganz Baden-Württemberg mit einer Reihe von Stromausfällen in Atem. . In der Region Heuberg kam es um 1.:09 Uhr zu einem Stromausfall in Böttingen und einigen Anschlüssen der Umgebung.

Als Ursache entpuppte sich ein Baum, der im Südosten der Gemeinde in eine 20 000-Volt-Freileitung gefallen war und einen Kurzschluss ausgelöst hatte. Nach Ortung der Fehlerstelle gelang es der Bereitschaft mithilfe von Schaltmaßnahmen, die Versorgung zwischen 14.45 Uhr und 14.53 Uhr wieder komplett herzustellen. Noch im Laufe des Sonntagnachmittags konnte der Baum aus der Leitung entfernt werden. Nachdem diese keine Schäden aufwies schaltete die Leitstellen auch den betroffenen Abschnitt wieder zu.

Die Zentrale Leitstelle in Ravensburg hatte wegen der Vielzahl der in der Regel kleinräumigeren Störungen am Sonntag sogar Verstärkung angefordert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen