Statt Mathe steht Fußball auf dem Stundenplan

Lesedauer: 1 Min
 Alle Teilnehmer des Fußballtags bekamen eine Urkunde.
Alle Teilnehmer des Fußballtags bekamen eine Urkunde. (Foto: Grundschule Deilingen)
Schwäbische Zeitung

An der Grundschule Deilingen hat ein ungewöhnliches Programm auf dem Stundenplan gestanden: statt Mathe, Deutsch und Sachunterricht durften sich alle Klassen unter der Leitung eines qualifizierten Trainers im Auftrag der Firma FutureSport den Vormittag über sportlich verausgaben. Nach einer Aufwärmphase, in der Ball-und Fußübungen gemacht wurden, wurde in kleinen Gruppen gegeneinander und immer unter dem Motto „Wir sind alle ein Team – wir spielen fair“ gespielt. Egal ob Mädchen oder Jungs – alle Kinder hatten viel Freude und konnten am Schluss als gemeinsame Sieger mit einer Urkunde nach Hause gehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen