Sophie Heinzelmann ist Schul-Seelsorgerin am Bildungszentrum Gosheim-Wehingen

Michael Kasprzak (Schulleiter Gymnasium/links) und Bernhard Jäger (Rektor Realschule) freuen sich mit der neuen Schul-Seelsorger
Michael Kasprzak (Schulleiter Gymnasium/links) und Bernhard Jäger (Rektor Realschule) freuen sich mit der neuen Schul-Seelsorgerin Sophie Heinzelmann (2.v.l.). Sie wurden von Schuldekanin Amrei Steinfort in ihr neues Amt in Gosheim/Wehingen eingeführt. (Foto: Gymnasium Gosheim Wehingen)
Schwäbische Zeitung

Nun hat das Bildungszentrum Gosheim-Wehingen offiziell eine Seelsorgerin: Sophie Heinzelmann. Im Gymnasium arbeitet Heinzelmann seit Jahren als Religionslehrerin und kümmerte sich um Schülerinnen und Schüler mit privaten Problemen. Offiziell zur Seelsorgerin von Gymnasium und Realschule wurde sie erst ernannt, nachdem sie eine entsprechende mehrjährige Ausbildung der evangelischen Kirche durchlaufen hatte. Heinzelmann versteht sich aber als Ansprechpartnerin für alle Angehörigen des Bildungszentrums, auch für die mit anderen Religionen und für Religionslose. Zu ihren Aufgaben als Seelsorgerin gehört auch die Organisation und Feier von Gottesdiensten.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen