Schneebruch und Borkenkäfer belasten Waldhaushalt

Lesedauer: 4 Min
 Durch die große Menge an Schneebruchholz könnten sich Borkenkäfer leicht vermehren.
Durch die große Menge an Schneebruchholz könnten sich Borkenkäfer leicht vermehren. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Um den Mobilfunkempfang im Netz der Telekom im östlichen Gemeindegebiet zu verbessern wurde der Telekom das Dachgeschoss des Rathauses zum Einbau einer Mobilfunkeinheit angeboten. Dies war eines von vielen Themen in Deilinger Gemeinderat.

Die Telekom prüft aktuell, ob der Standort Rathaus geeignet ist. Auch die Netzbetreiber Vodafone und Telefonica seien von der Gemeinde gebeten worden, ihre Mobilfunknetze im Gemeindegebiet auszubauen, so die Mitteilung der Verwaltung. Jedoch hätten diese beiden Netzbetreiber nicht auf die Bitte der Gemeinde reagiert. Der Gemeinderat unterstützt das Bemühen der Verwaltung im Bereich des Gebäudes Hauptstraße 1 eine Mobilfunkeinheit der Telekom zu errichten. Alternativ sollte die Telekom auch prüfen, ob die Sendeeinheit auf dem Wochenberg auf der Gemarkung Schörzingen ertüchtigt werden kann, um den Mobilfunkempfang im Gemeindegebiet Deilingen-Delkhofen zu verbessern.

Als Zwischenstand zur Aufarbeitung von Schneebruchholz gab Bürgermeister Ragg bekannt, dass auf dem Heuberg auf 14 Gemarkungen insgesamt 60 000 Festmeter Schadholz durch Schneebruch angefallen sind. Mehr als 1500 Waldbesitzer seien vom Schneebruch betroffen.

In Deilingen, so Ragg, seien in Privat- und Kommunalwald insgesamt 3000 Festmeter Schneebruchholz aufzuarbeiten. Der jährliche Einschlag im Kommunalwald beträgt 1700 Festmeter.

Das Schneebruchholz wird größtenteils durch die privaten Waldeigentümer selbst aufgearbeitet. Durch die Dürreschäden des Jahres 2018 sind erhebliche Mengen an Holz in Mitteleuropa angefallen. Durch das Überangebot an Holz sei der Marktpreis des Holzes im Durchschnitt um etwa 20 bis 25 Prozent zurückgegangen, heißt es im Bericht der Verwaltung.

Borkenkäfergefahr steigt

Durch die große Menge an Schneebruchholz können sich Schadinsekten, wie der Borkenkäfer leicht vermehren. Zu dem Schaden durch Schneebruch werden sich in diesem Jahr daher noch Schäden durch den Befall von Borkenkäfern ergeben. Dies führt insgesamt dazu, dass die Kosten für die Aufarbeitung des Holzes steigen (viele einzelne geschädigte Bäume) und gleichzeitig die Erlöse wegen des Preisverfalls zurückgehen. Die Gemeinde Deilingen rechnet mit einem Defizit im Waldhaushalt des Jahres 2019.

Die Firma Efinger Tief-und Straßenbau wird in den nächsten Tagen mit der Unterhaltung des verrohrten Mittelbachs im Bereich der Rinnenstraße beginnen. Die Anlieferung des Baumaterials kann über Privatgrundstücke erfolgen. Das Gewässer zweiter Ordnung Mittelbach ist auf einem Privatgrundstück seit dem Jahr 1971 in Rohre gefasst. Diese Rohre müssen nun in einem Teilbereich von etwa 15 bis 20 Metern ausgetauscht werden.

Bürgermeister Albin Ragg berichtet, dass die Gemeinde Deilingen aktuell 19 Asylbewerber im Rahmen der Anschlussunterbringung aufgenommen hat. Das durch den Landkreis Tuttlingen festgelegte Aufnahmesoll der Gemeinde liegt bei 25 Asylbewerbern. (pm)

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen