Porschefahrer bremst zu spät

Lesedauer: 1 Min
 Ein Porschefahrer bremste zu spät.
Ein Porschefahrer bremste zu spät. (Foto: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Zwei leicht verletzte Autofahrer und Sachschaden in Höhe von 25 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend gegen 18 Uhr an der Einmündung der Brücklestraße in die Wehinger Straße ereignete.

Die 33-jährige Fahrerin eines Skoda Octavia befuhr laut Polizei die Wehinger Straße aus Richtung Wehingen in Richtung Ortsmitte und verringerte an der Einmündung ihre Geschwindigkeit, um nach links in die Brücklestraße einzubiegen. Dies erkannte der hinter ihr fahrende, 31-jährige Lenker eines Porsche Cayenne offensichtlich zu spät und verursachte trotz Vollbremsung einen Auffahrunfall.

Die Fahrerin des Skoda wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen