Musikverein bereitet sich auf Dirigenten-Wechsel vor

Lesedauer: 4 Min
 Auf dem Bild sind die wiedergewählten Ausschussmitglieder zusehen (v. l.): Gerd Aicher, Joachim Aicher, Jürgen Aicher, Fabian R
Auf dem Bild sind die wiedergewählten Ausschussmitglieder zusehen (v. l.): Gerd Aicher, Joachim Aicher, Jürgen Aicher, Fabian Rieger, Ralf Hörmle, Viktoria Specker und Guido Schutzbach. Auf dem Bild fehlt Florian Schutzbach. (Foto: pm)
Schwäbische Zeitung

Das Jahr 2019 wird für den Musikverein Mahlstetten auch im Zeichen der Dirigentensuche stehen, wie die Hauptversammlung im Probenraum deutlich machte. Am 14. Dezember wird nämlich der musikalische Leiter Markus Klaiber sein letztes Konzert mit dem MV Mahlstetten geben.

Für den Vorsitzenden Joachim Aicher waren im Vereinsjahr 2018 vor allem die beiden Konzerte im Winter zusammen mit dem Musikverein Böttingen die Höhepunkte im Jahresprogramm. Er freute sich, dass die Jugendkapelle Mahlstetten weiterhin einen Dirigenten hat. Silke Schnell dirigiert seit April 2018 die Jungmusikanten, da Markus Klaiber aus beruflichen Gründen es nicht mehr machen kann.

Die Suche nach einem neuen Dirigenten für die aktive Musik wird den Verein dagegen auch 2019 noch beschäftigen. Dirigent Markus Klaiber hört nach 20 Jahren auf. Am 14. Dezember 2019 wird er daher sein letztes Konzert dirigieren, es wird für ihn sein Abschiedskonzert vom Musikverein Mahlstetten.

Auch Schriftführerin Verena Steyerer berichtete ausführlich über das Vereinsjahr 2018, während Kassierer Maik Schutzbach den Kassenbericht des Musikvereins darlegte.

Jugendleiterin Sabrina Steyerer berichtete ausführlich über den Zustand der Jugendarbeit im Verein. Zurzeit sind 21 Jugendliche in Ausbildung. Das Angebot der Kooperation Schule-Verein mit der Grundschule Böttingen wird von den Kindern und Jugendlichen gut angenommen. Die Jugendgruppe des Musikvereins darf sich auch in Zukunft auf weiteren Zuwachs freuen, denn es werden nach und nach die Kinder aus der Kooperation in die Jugendgruppe mitaufgenommen.

In 20 Proben übten die Jungmusikanten zusammen mit Dirigentin Silke Schnell unter anderem für die Auftritte am Konzert in Mahlstetten und am Sommerfest sowie für kleinere Auftritte in der Gemeinde.

Der Stellvertretende Bürgermeister Armin Sauter, der auch die Entlastung beantragte, dankte im Namen der Gemeine zuvor dem Musikverein für das musikalische Engagement.

Wahlen

Gewählt wurden auf zwei Jahre einstimmig und ohne Gegenvorschläge der Vorsitzende Joachim Aicher, Wirtschaftsführer Guido Schutzbach, Kassierer Jürgen Aicher, die Beisitzer Gerd Aicher und Fabian Rieger sowie die beiden Kassenprüfer Ralf Hörmle und Florian Schutzbach.

Da keine Jugendhauptversammlung abgehalten wurde, wurde in das Amt der ersten Jugendstellvertreterin Viktoria Specker einstimmig von der Versammlung auf zwei Jahre gewählt.

Dirigent Markus Klaiber erklärte in seinem Bericht, er sei sehr dankbar für die gemeinsame Arbeit und die musikalischen Erfolge zusammen mit dem Musikverein. Er mahnte wie jedes Jahr nochmals alle Musiker an einen pünktlichen Probenbeginn, Probendisziplin und auch an eine bessere Probenvorbereitung.

Die Jugendarbeit sei die Zukunft für den Verein und auch für die eigene Gemeinde. Nach 20 Jahren hört er als Dirigent auf und hofft auf einen Nachfolger für den Musikverein. In 2018 gab es 67 Zusammenkünfte (Proben und Auftritte). Drei Jungmusikanten wurden offiziell in die aktive Musik aufgenommen und von der Versammlung bestätigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen