Mahlstetten dankt seinen Blutspendern

Lesedauer: 1 Min
 Die Gemeinde Mahlstetten hat ihre Blutspender geehrt; das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Helmut Götz sowie die Spender Ur
Die Gemeinde Mahlstetten hat ihre Blutspender geehrt; das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Helmut Götz sowie die Spender Ursula Aicher, Ralf Hörmle, Julian Leinmüller und Nikolas Sauter. (Foto: Gemeinde Mahlstetten)
Schwäbische Zeitung

Für zehn Blutspenden hat Mahlstettens Bürgermeister Helmut Götz in diesem Jahr Lisa Schätzle (die bei der Ehrung verhindert war) und Julian Leinmüller geehrt. Außerdem standen Würdigungen dreier langjähriger Spender an: Ursula Aicher, Ralf Hörmle und Nikolas Sauter haben jeweils 25 Mal Blut gespendet.

Jeder einzelne Spender könne stolz sein, weil er mit seiner Spendenbereitschaft Leben rette, lobte Bürgermeister Götz. Damit tue er etwas unglaublich Wertvolles. Zur Blutspende gäbe es keine Alternative, zumal Blut nicht künstlich hergestellt werden könne. Er dankte den geehrten Blutspendern für ihren außergewöhnlichen Verdienst an der Gesellschaft und überreichte ihnen die Ehrennadeln des DRK sowie ein Geschenk der Gemeinde.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen