Schwäbische Zeitung

Nicht „Alle Jahre wieder“ sondern „Alle Tage wieder“ hat es dieses Mal beim Bilderbuchkino in der Böttinger Bücherei geheißen. 14 Grundschulkinder verfolgten mit Spannung die Geschichte von Max, der den ultimativen Weihnachtswunsch gefunden hatte: Jeden Tag des Jahres Weihnachten. Tatsächlich ging sein Wunsch in Erfüllung - denn nach den Feiertagen gingen Weihnachtslieder, Plätzchen, Festessen und Geschenke weiter. So manches Kind war von dieser Idee sicher angetan. Doch bald war es Max ganz schummrig zu Mute vom Singen, und ihm war übel von all dem guten Essen. In seinem Zimmer stapelten sich die unausgepackten Geschenke. Gerne hätte er nun seinen Wunsch zurückgenommen. Doch leider stellte sich heraus, dass man Wünsche nicht umtauschen kann. Jedenfalls im Prinzip. Nach dieser witzigen Bilderbuchgeschichte wurde laut Pressemitteilung gemeinsam gebastelt. Unterstützt wurden die Kinder von Jasmin Brischetta, Simone Lehr und Hildegard Speckenwirth. Wer wollte, konnte sich Bücher ausleihen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen