Hoher Schaden nach Zusammenstoß

Lesedauer: 1 Min
 Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall in Schömberg.
Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall in Schömberg. (Foto: Marcus Fahrer)
Schwäbische Zeitung

Ein Autofahrer ist am Dienstag auf der Kreisstraße zwischen Ratshausen und Schömberg auf ein Auto gefahren, das gerade am Straßenrand hielt. Der 73-jährige Fahrer bemerkte laut Polizei das Halten des vorausfahrenden VW zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Durch den heftigen Aufprall lösten sowohl am VW wie auch am Opel des 73-Jährigen die Airbags aus. Der 62-jährige VW-Fahrer verletzte sich leicht an der Stirn. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von 25 000 Euro. Sie mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen