Viele Männer folgen dem Kreuz beim Sühnegang des Katholischen Männerwerks von Gosheim nach Wehingen.
Viele Männer folgen dem Kreuz beim Sühnegang des Katholischen Männerwerks von Gosheim nach Wehingen. (Foto: Jochen Kupferschmid)
Schwäbische Zeitung

Unter dem Thema „Gerechtigkeit schafft Frieden“ hat der traditionelle Sühnegang des Katholischen Männerwerks im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen am Samstag vor der heiligen Woche gestanden. In der Pfarrkirche „Heilig-Kreuz“ in Gosheim traf sich eine große Zahl von Männern aus dem Dekanat. Dekanatsreferent Hans-Peter Mattes führte mit einfühlenden Texten, Psalmen und Liedern in das Thema ein, danach machten sich die Männer laut Pressemitteilung meditierend, betend und singend auf den Weg zur St. Ulrichkirche in Wehingen.

Nach der Begrüßung von Pfarrer Ewald Ginter von der Seelsorgeeinheit Lemberg fand eine feierliche Eucharistiefeier mit Offizial Domkapitular Thomas Weißhaar aus Rottenburg und dem Präses des Männerwerks Pfarrer Maurice Stephan statt. Weißhaar ging in seiner Predigt auf das Jahresthema des Männerwerks „Gerechtigkeit schafft Frieden“ ein. Er hob die Bedeutung im Miteinander hervor, und mahnte zur Wachsamkeit.

Bei der anschließenden Begegnung im Pfarrer-Hornung-Heim berichtete Domkapitular Weißhaar über seine Arbeit als Offizial der Diözese. Er zeigte die Lebenswege von Bekennerbischof Johannes Baptista Sproll, von Eugen Bolz und Philipp Jenningen auf, deren Seligsprechungsprozesse er begleitet. Auch aktuelle Fragen der Kirche wurden ausgetauscht.

Bernhard Schnee aus Denkingen, der Vorsitzende des Männerwerks im Dekanat, dankte zum Schluss allen Beteiligten für das gute Gelingen und lud für die nächsten Veranstaltungen ein. Dem Glaubensfest der Männer mit ihren Familien am Sonntag, 7. Juli, auf dem Dreifaltigkeitsberg mit Diözesanbischof Dr. Gebhard Fürst und dem Bundesminister im Kanzleramt Helge Braun MdB; ebenso zur Wallfahrt mit Dekanatsreferent Hans-Peter Mattes am 28. September zur Sr. Ulrika nach Hegne und auf die Reichenau sowie zum ökumenischen Männervesper am 24. Oktober in die Bierwelt in Wurmlingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen