Drei Verletzte bei Vorfahrtsunfall

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei ist zu einem Unfall auf der L449 gerufen worden.
Die Polizei ist zu einem Unfall auf der L449 gerufen worden. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Vorfahrtsunfall an der Einmündung des Feldweges von der Fachbergsiedlung in die L449 sind am Dienstagmorgen drei Personen verletzt worden, berichtet die Polizei.

Gegen 7.15 Uhr bog eine 48-jährige Frau mit ihrem Audi aus dem Feldweg nach links auf die Landstraße ab. Von links kam zeitgleich ein VW Golf aus Richtung Bitz. Die Audifahrerin nahm dem 18-Jährigen die Vorfahrt, so der Polizeibericht. Nach der Kollision drehte es den VW und er kam nach links von der Landstraße ab. Der Wagen überschlug sich in der abfallenden Böschung und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Die drei Insassen im VW Golf wurden verletzt.

Ein Notarzt und drei Rettungsteams kümmerten sich um die drei leicht Verletzten. Es entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von zirka 24 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen